Aktion "Gesundes Licht"

In unserer Jahresarbeit -
wie auch im Anschluss an die baldige
KONFERENZ: "LICHT UND GESUNDHEIT"
10.+11-Mai 2019

wollen wir die wissenschaftliche Studien der letzten Jahre zusammenfassen und auch für Nicht-Fachleute der Medizin oder Lichtwissenschaft leicht verständlich darstellen:

  • Was läuft im Auge nach jüngsten Erkenntnissen bei AMD ab?
  • Welche Begründungen liegen heute vor für den Verdacht, dass blaues Licht Einfluss hat auf die Erblindungsgefahr?
  • Welche Schutzmaßnahmen – auch bei der Beleuchtung - sind heute dringend empfohlen?
  • Heutiger Lichtmissbrauch und rasant ansteigende Kurzsichtigkeit (Myopie), die den Wiener Augenarzt Prof. Dr. Peter Heilig zur Bezeichnung „Smartphone-Blindness“ veranlasst hat
     („…die Industrie blendet ihre Kinder“)
  • Berichte vom fachlichen Meinungszwiespalt in dieser Frage, Freisprüche für LEDs contra „toxisches Licht“ und erwiesene Reaktionen in den Schichten des Auges
  • Natürlicher Selbstschutz des Körpers gegen blaue Lichtstrahlung
  • Jüngste Berichten über LED-Lichtstrahlung und das Verderben von Milch
  • Neue zukunftsweisende LED-Technik  - VORFÜHRUNGEN